Seelsorgeeinheit Vorallgäu aktuell auf einen B(K)lick

 

gui
 

Argumentationstraining gegen Rechts

 

Das Phänomen des Rechtspopulismus hat in den letzten Jahren einen ungeahnten Aufschwung erhalten. Völkisch-nationalistische Parolen, die bestimmte Ethnien gezielt in menschenfeindlicher und antidemokratischer Manier ausgrenzen, werden nicht mehr hinter vorgehaltener Hand geäußert. Sie sind zum normalen Ton von gewissen Parteien und Gruppierungen geworden; prägen Alltags-Diskussionen. Argumente und Fakten werden dabei oft missachtet, Lügen verbreitet und einfache Lösungen für komplexe politische Probleme angeboten. Was tun gegen solche Parolen im Alltag, in der eigenen Gemeinde, in Jugendgruppen?

Das Argumentationstraining befähigt zum Umgang mit rechtspopulistischen Stimmen. Es sensibilisiert für Vorurteile und Diskriminierung in der Gesellschaft und informiert über das Phänomen des (Rechts-)populismus. In interaktiven Arbeitsphasen werden einschlägige Sprüche analysiert und ein Umgang mit ihnen trainiert.

Samstag, 24. Juni 2017

09.30 Uhr – 18.00 Uhr

im Tagungshaus der Akademie in Weingarten

Tagungskosten inkl. Verpflegung: 25,-€

Workshop-Leitung: Sinja Wernz, Angelika Vogt, Demokratiezentrum BW

Programm-Verantwortung: Dr. Heike Wagner, Christina Reich M.A. Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Kooperationspartner: Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg

Anmeldung und Rückfragen: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart; Assistenz: Isolde Frank Kirchplatz 7, 88250 Weingarten; Tel: +49 751 5686-413; Fax: +49 751 5686-222; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Die Anmeldung zur Tagung erbitten wir schriftlich (per Post, Fax, E-Mail) spätestens bis zum 19. Juni 2017. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

Tagungshaus Weingarten: äußerer Klosterhof, Kirchplatz 7, 88250 Weingarten; Tel: +49 751 5686 0


Die Sozialstation St. Martin sucht für die

Betreuungsgruppe in Grünkraut im Haus der Mitte

Sie als Unterstützung

J Fahrer – Fahrten zur Betreuungsgruppe J Betreuung gemeinsam mit der Leitung

1 x monatlich (oder auf Wunsch öfter) unterstützen Sie uns bei den Fahrten der Teilnehmer zum Betreuungsnachmittag in Grünkraut und wieder nach Hause oder in der Betreuung.

  • Die Betreuungsgruppe findet immer am Donnerstag von 14:30-17:30 Uhr statt
  • Ein Fahrzeug der Sozialstation steht Ihnen zur Verfügung
  • Honorierung findet über Ehrenamtspauschale statt
  • Das Team um die Betreuung unterstützt Sie jederzeit gern
  • Sie nennen uns einfach Ihre Möglichkeiten. Auch alle 2 Monate wäre eine große Unterstützung

Wir freuen uns auf Ihren Anruf ( Tel 07529-855


 

Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit
 
 

...Liturgische Texte

Die liturgischen Texte für die Sonntage im Jahreskreis A finden Sie unter
www.erzabtei-beuron.de/schott/jahreskreis.php

Infos der Katholischen Erwachsenenbildung
im Dekanat Allgäu-Oberschwaben
finden Sie unter: http://www.keb-rv.de/

Infos aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart
finden Sie unter  http://www.drs.de/

Seelsorge für Familien mit beh. Kindern

Aktuelle News aus dem Vatikan
erfahren Sie auf der Homepage
von     ===> Radio Vatikan 

Gebetsanliegen des Heiligen Vaters für Juni

Für die Lenker der Staaten:

Dass sie sich fest verrpflichten, jeglichen Waffenhandel zu unterbinden, der so viele unschuldige Menschen zu Opfern macht


Sommerwoche für Familien

Das Katholische Dekanat Allgäu-Oberschwaben lädt Familien zur Sommerwoche ins ehemalige Zisterzienser Kloster Schöntal ein.

 

Das Bildungshaus, unweit der A81 Heilbronn-Würzburg gelegen, bietet neben Rundumversorgung im gehobenen Hotelstandard, wohltuendes Ambiente und sehr viel Natur. Unter dem Motto „Geschichte(n) unter Schöntals Himmel“ können Eltern, Kinder und Jugendliche, eine Mischung aus kreativen, sinnlichen und spirituellen Elementen, 9 Tage genießen. Es ist möglich an gemeinsamen Unternehmungen teilzunehmen, doch lassen die Angebote genügend Freiraum für Erholung und eigene Bedürfnisse, zusammen mit den Kindern oder für sich selbst. Kinder und Jugendliche können spannende Stunden in altersgerechten Gruppen erleben. Alleinerziehende sind herzlich willkommen. Zuschüsse gibt es auf Anfrage.

Sa 29.07.2017, 15 Uhr – So 6.08.2017, 13 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie beim Dekanat Allgäu-Oberschwaben, Geschäftsstelle Weingarten, Kirchplatz 3, Tel.: 0751 / 35 41 02 -23


Zuschuss für den Kauf eines Gotteslobes der Erstkommunionkinder durch Bischof Dr. Gebhard Fürst

 

Das Gebet- und Gesangbuch Gotteslob hat seit seiner Einführung 2013 bereits einen festen Platz in den liturgischen Vollzügen unserer Gemeinden erhalten. Dieses Gotteslob soll gerade auch Kindern und Jugendlichen erschlossen und zugänglich gemacht werden und sie auf ihrem Glaubensweg begleiten. Deshalb hat unser Bischof Dr. Gebhard Fürst den Kauf eines neuen Gotteslobes für die Erstkommunionkinder von Anfang an unterstützt. Diese Unterstützung soll auch in 2017 möglich sein. Jeder, der einem Erstkommunionkind ein Gotteslob zur Erstkommunion schenkt, oder jedes Erstkommunionkind, das sich ein Gotteslob zur Erstkommunion kauft, bekommt bei Vorlage des Buches einen Aufkleber eingeklebt und einen Zuschuss von 10 €. Diesen Zuschuss erhalten Sie im Pfarrbüro Bodnegg bei Frau Silvia Blankenhorn.